Kulturpunkte

Um die Orientierung innerhalb des Festivals zu erleichtern, sind Wedding und Moabit in sieben „Kulturräume“ eingeteilt. Die Kulturpunkte dienen an den Veranstaltungstagen im September zur Information und Orientierung der Besucher und Teilnehmer. Sie werden von den Beteiligten mit Unterstützung des Festivalbüros (Infomaterial/Technik/Personal) an den Veranstaltungstagen selber organisiert.

 

Kulturraum 1:  Stephanus Kirche

Kulturraum 2: Stattbad Wedding

Kulturraum 3: Galerie Wedding

Kulturraum 4: Werkkunstgalerie / Skulpturen Meile

Kulturraum 5: Kulturfabrik Moabit

Kulturraum 6: Arminius Markthalle

Kulturraum 7: Stadtschloss Moabit

 

Zur Vorbereitung des Festivals finden dort  „Kulturpunkttreffen“ statt.

19.08.2013  19:00 Uhr: Galerie Wedding, Müllerstr. 146, Kulturraum 3 (Leopoldplatz, Sprengelkiez, Brüsseler Kiez)
20.08.2013  18:30 Uhr: Bibliothek am Luisenbad, Travemünder Str. 2, Kulturraum 1 (Soldiner Kiez, Gesundbrunnen, Brunnenstraße)
21.08.2013  20:00 Uhr: Kulturfabrik Moabit, Lehrter Str. 35, Kulturraum 5 (Moabit Ost, Stefan Kiez, Lehrter Straße)
22.08.2013  18:00 Uhr: Stattbad Wedding, Gerichtstr. 65, Kulturraum 2 (Panke Grünzug, Pankstraße, Gerichtsraße)

27.08.13 - 19:00 Uhr: Werkkunstgalerie, Otawistraße 9, Kulturraum 4 (Afrikanisches Vierte, Parkviertel)
28.08.13 - 19:00 Uhr: Zunfthalle "Arminius Markthalle", Arminiusstraße 2-4, Kulturraum 6 (Alt Moabit,Hansaviertel, Turmstraße)
29.08.13 - 19:00 Uhr: abgesagt !!!

Weitere Termine:

  • Samstag, 31.08. ab 18 Uhr H im STATTBAD Wedding zur Langen Nacht der Museen. Eingang an diesem Tag über den Park/Terrasse. Der Festival Stand befindet sich dann direkt in der großen Schwimmhalle.
  • Sonntag, 01.09. von 11-19 H auf dem 5. Weddingmarkt am Nordufer. Neben viel Grün lädt der Weddingmarkt auch Familien mit einem Spielplatz für die Kleinen auf dem Pekingplatz und für die Größeren auf dem Sprengelplatz ein.

An den Treffen werden die organisatorischen Abläufe besprochen und benötigtes Infomaterial bereit gestellt. Zudem soll an den Treffen die benötigte und vorhandene Unterstützung durch das Festivalbüro koordiniert werden. Weiterer wichtiger Punkt ist die inhaltiche und zeitliche Abstimmung der Programmpunkte in den entsprechenden Kulturräumen.

Bei Fragen zu den Kulturpunkttreffen wenden Sie sich bitte an das Festivalbüro: Kontakt

Dienstag, 13 August, 2013